Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

16. Spieltag Kreisliga Allgäu

Veröffentlicht am 30.05.2016

Kreisliga Allgäu

16.Spieltag 29.05.2016 17 Uhr Stadion

Nachholspiel

TSV Peiting – SV Rückholz - Spielabbruch kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit

 

Wetter verhindert erneut  Entscheidung um Aufstieg

Spiel gegen Rückholz zum zweiten Mal vertagt

 

Im wichtigsten Spiel für die Frauen des TSV Peiting um die Meisterschaft der Kreisliga Allgäu kam es gestern wegen des anhaltenden Gewitters zum Spielabbruch der Partie kurz  nach Beginn der zweiten Halbzeit.

 

Nachdem ja schon am ursprünglichen Termin, dem 24.4. wegen des überraschenden Schneefalls verlegt werden musst und nach langem Suchen dann der gestrige Sonntag als neuer Termin gefunden worden war freute man sich in beiden Lagern auf das Schlüsselspiel der Liga – das schlug sich auch neben dem Platz nieder – so viele

Zuschauer waren lange nicht mehr ins Peitinger Stadion zu einem Damenspiel gekommen, sowohl Rückholz als auch Peiting hatte enorme Unterstützung von Freunden, Fans und Gönnern im Rücken.

 

Man startete bei schwülwarmen Temperaturen am gestrigen Sonntag um 17 Uhr in die Partie in der er für beide Mannschaften um die Tabellenführung und den Aufstieg in die Bezirksliga ging

Vor gigantischer Zuschauerkulisse!! – hier ein herzliches Danke an alle Fans, es war wirklich überwältigend, wie viele gekommen waren um dieses Spiel zu sehen! Natürlich würde man sich riesig freuen, wenn Ihr uns beim neuen Termin nochmal unterstützt!!

 

Hochmotiviert und nahezu komplett konnte man antreten – Torhüterin Sabrina Dörfler zum Glück wieder mit am Start – lediglich Anna Eberle, die sich ebenfalls in der Partie in Blonhofen verletzt hatte wird wohl länger ausfallen.

Die ersten 30 Minuten hatte Peiting die Gäste ganz gut im Griff, dann wurde man etwas unkonzentrierter und Rückholz hatte etwa mehr Spielanteile. Der Aufkommende Wind den der Gegner im Rücken hatte machte Peiting in der Schlussphase der ersten Halbzeit vor allem bei hohen Bällen ganz schön zu schaffen,  trotzdem konnte man einige gute Möglichkeiten herausspielen, Annalena Petry setzte sich ein paar Mal gut durch, auch Elisa Fiedler und Isabell Haberstock kamen zu Abschlusschancen. Ein Tor von Isabell Haberstock wurde wegen angeblicher Abseitsposition zweier andrer Spielerinnen nicht gegeben. Die Gäste konnten während der Spielzeit nur einen sauberen Distanzschuss Richtung Peitinger Tor abgeben, diese segelte knapp am Kreuzeck vorbei ins Aus.

Die zweite Halbzeit wurde dann nach 5 Minuten wieder abgebrochen, weil das Gewitter über dem Platz einfach zu heftig und gefährlich war.

Nach gut 40 Minuten Spielunterbrechung musste eine Entscheidung her und nachdem das Gewitter immer noch heftig zugange war entschied der Unparteiische auf Spielabbruch.

Natürlich für beide Teams bitter, da nun nur noch diese Woche bleibt um die Partie erneut anzusetzen, da Rückholz nächste Woche schon ein Mittwochsspiel auf dem Plan stehen hat und die Runde am 11.6. entscheiden sein muss.

 

Neuansetzung des Spiels ist am kommenden Montag, 06.06.2016 um 19:30 Uhr im Stadion in Peiting

und da heißt es dann - sofern kein Erdrutsch oder sonst eine Katastrophe dazwischen kommt - zum letzten Mal

TSV Peiting - SV Rückholz