Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

BOL Schwaben 6. Spieltag

Veröffentlicht am 10.11.2014

6. Spieltag Sonntag, 9.11.2014

TSV Peiting – SV 29 Kempten 4:1 (0:1)

Nach anfänglichen Problemen, konzentriert ins Spiel zu kommen geriet man früh 0:1 in Rückstand, und konnte daran auch bis zur Pause nichts rütteln.

Nach Wiederanpfiff agierte das Team der Peitinger Mädels dann überzeugend, konzentriert und spielerisch klar überlegen.  So konnte man das Spiel absolut verdient drehen und eindeutig für Peiting entscheiden. Der Ausgleich von Annalena Petry fiel gleich nach der Pause. Miriam Möst konnte die Gastgeberinnen dann mit einem souveränen Abschluss wohlverdient in Führung bringen. Die schön herausgespielten sich anschließenden Treffer von  Annalena Petry und Lena Höfler stellten das Ergebnis dann auf ein Leistungsgerechtes 4:1 ein.

Im Letzten Spiel der Vorrunde reisen Peitings Juniorinnen am kommenden Sonntag zum Tabellenführer nach Anhausen. Wenn man an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen kann wird man den Gegner mit Sicherheit zumindest ärgern können.