Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

BOL Schwaben B-Juniorinnen 5. Spieltag

Veröffentlicht am 21.10.2014

5. Spieltag BOL Schwaben Süd

U17 Juniorinnen

Sonntag, 19.10.2014 11 Uhr TSV Platz

TSV Peiting - 1. FC Sonthofen 8:1 (5:1)

 

Recht deutlich konnten sich die Peitinger Mädels gegen die Gäste aus Sonthofen durchsezten. Das ein oder andre Tor hätte sicher noch fallen können, aber man bot eine gute Leistung, fand nach anfänglicher unsortiertheit dann ab Mitte erster Hälfte gut ins Spiel und nutze die Überlegenheit zu manch schöner Aktion aus.

Dabei merkte man aber auch schnell, dass man dem Gegner nicht zu leichtfertig entgegentreten durfte, denn spielerisch waren die Sonthofenerinnen durchaus gefährlich, wenn man sie gewähren ließ. Dies zeigte sich schon in der Anfangsphase.

Gleich nach der frühen Führung (5. Minute) durch Julia Meichelböck, die einen langen Ball in die Spitze von Sophie Welscher aus der Abwehr heraus verwerten konnte, konnten die Gäste wieder gleichziehen.

Nach Ballverlust in der eigenen Hälfte (9.Min.) schaltete der Gegner blitzschnell um und konnte den Ball zum Ausgleich im Tor der Peitinger Mädels unterbringen.

Nun erwachte man allerdings auf Seiten der Heimmannschaft endgültig und konzentrierte sich besser. Es dauerte dann nur vier Minuten, bis man wieder in Führung gehen konnte. Diesmal war es Lena Höfler, die einen Querpass von Annalena Petry von der Grundlinie aus direkt vors Tor zum 2:1 verwandelte.

In der 20. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foulspiel an Annnlena Petry im Strafraum auf den Elfmeterpunkt.

Den Strafstoß verwandelte Lena Höfler sicher und baute somit die Führung auf 3:1 aus.

Acht Minuten später war es Maresa Kalischko, die zum beruhigenden 4:1 traf. Sie wurde von Jenny Kreuzburg mit einem langen Ball in die Spitze bedient, setzte sich durch und vollendete den Angriff erfolgreich.

Nur wenige Augenblicke später konnte Lisa Amberg nach schöner Vorarbeit von Annalena Petry zum beruhigenden Pausenstand von 5:1 ihren Treffer beisteuern.

Auch nach der Pause verlor man über weite Teile des Spiels nicht die Konzentration, bleib am Ball und belohnte sich nach schönen Angriffen mit drei weiteren Treffern. Lena Höfler, Julia Meichelböck und Annalena Petry waren die Torschützen.

In der eigenen Defensive agierte man sicher und ließ den Sonthofenerinnen kaum Spielraum für Vorstöße aufs Tor.

Aufstellung:

Startaufstellung
  Saskia Romeißen 1
Lisa Amberg 3
Julia Meichelböck 6
Lisa Greithanner 7
Lena Höfler 8
Ramona Meier 9
Anna-Lena Deibler 10
Annalena Petry 11
  Sophie Welscher 12
Nicola Held 14
  Johanna Schöner 15
Ersatzbank
Maresa Kalisohko 2
Ronja Nieberle 4
Johanna Seidel 5
Jennifer Kreuzburg 13

Spielverlauf:

Anpfiff: 11:03 Uhr
Julia Meichelböck (6)  
5. min
 
 
9. min
  Vanessa Sanchez Del Rio (11)
Lena Höfler (8)  
13. min
 
Jennifer Kreuzburg (13)
für Nicola Held (14)
 
16. min
 
Maresa Kalisohko (2)
für Anna-Lena Deibler (10)
 
25. min
 
Ronja Nieberle (4)
für Ramona Meier (9)
 
25. min
 
Lena Höfler (8)  
26. min
 
Lisa Amberg (3)  
28. min
 
Johanna Seidel (5)
für Jennifer Kreuzburg (13)
 
31. min
 
Maresa Kalischko (2)  
31. min
 
Lena Höfler (8)  
43. min
 
Julia Meichelböck (6)  
59. min
 
Annalena Petry (11)  
65. min
 
Lisa Amberg (3)  
80. min
 
Abpfiff: 12:36 Uhr