Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

17. Spieltag Kreisliga Allgäu 23.05.2015

Veröffentlicht am 26.05.2015

Kreisliga Allgäu

17. Spieltag

Samstag, 23.05.2015, 15 Uhr

 

FC Blonhofen – TSV Peiting 1:1 (0:0)

Bis zur letzten Minute hatte man den Sieg in der Tasche, dann musste man sich leider mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Eine Partie auf Augenhöhe, die Möglichkeiten beider Mannschaften wurden jeweils vereitelt, es ging munter hin und her, vieles spielte sich im Mittelfeld ab, Peiting insgesamt mit etwas mehr Spielanteilen, so dass  man auf eine Führung früher oder später hoffen konnte. Torlos ging es in die Pause, um in Hälfte zwei unverändert weiterzumachen.

Dann endlich in der 72. Minute kam die Gelegenheit, auf die man gewartet hatte. Julia Wühr bewies aus dem Mittelfeld heraus Übersicht und spielte einen traumhaften Diagonalpass auf Jacqueline Müller in die Spitze, diese nahm sehenswert an und mit, setzte sich gegen Verteidigerin und Torfrau durch und legte souverän zur Führung ein.

Eigentlich hatte man das Spiel „im Sack“ verteidigte weiter konzentriert, hatte noch gute Ansätze nach vorne und es fehlten nur mehr wenige Minuten bis zum Sieg – In der 90. Minute leistete man sich dann einen Fehlpass nach Balleroberung im Spielaufbau, der daraus resultierende Ballverlust erwischte die Defensive, die  bereits in der Vorwärtsbewegung war auf dem falschen Fuß  und ein hoher Ball aufs Tor, der genau passte machte das Pech perfekt  – der Ausgleich fiel buchstäblich im letzten Moment der offiziellen Spielzeit. Die drei Minuten, die der Unparteiische noch draufpackte, reichten leider nicht mehr, um noch was an der Punkteteilung zu drehen

 

Am Donnerstag steht das Nachholspiel gegen Schlusslicht Aitrang auf dem Plan. Anpfiff ist um 19 Uhr auf dem heimischen TSV Platz in der Münchener Straße