Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kreisliga Allgäu 13. Spieltag, Sonntag, 26.04.2015

Veröffentlicht am 27.04.2015

Kreisliga Allgäu

13. Spieltag

Sonntag, 26.04.2015 – 10:45 Uhr

FC Memmingerberg – TSV Peiting 4:0 (1:0)

 

Das Nachsehen hatten die Peitingerinnen gegen Tabellenführer FC MemmingerbergDas Nachsehen hatten die Peitingerinnen gegen Tabellenführer FC Memmingerberg

 Das um einige Tore zu hoch ausgefallene Ergebnis sicherlich auch dem Umstand geschuldet, dass Peiting gegen Ende der zweiten Hälfte „aufmachte“ und auf ein Anschlusstor hoffte.

 

Das Führungstor der Memmingerberger resultierte aus einem Foulelfmeter, den die Schützin in der 29. Minute sicher verwandelte. Leider, denn bis dahin hatte Peiting gut verteidigt und nichts zugelassen, und durchaus wären die Gastgeberinnen zu schlagen gewesen, oder zumindest ein Punkt auf alle Fälle drin. Doch leider hatten nicht alle im Team eine „guten Tag“ erwischt, es kam zu einem dummen Missverständnis, und so konnte der Gegner völlig unnötig in der 57. Minute auf 2:0 erhöhen.

Den Rückstand weiter zu verteidigen machte wenig Sinn, Peiting stellte auf Angriff und Druck nach vorne um, leider gelang dies nur bedingt, zu klaren Tormöglichkeiten kam man nicht, machte allerdings hinten auf, die Treffer drei und vier die Folge – Schade, aber man blickt nach vorne, nächste Woche gilt es, sich auf heimischem Boden gegen Schlusslicht Aitrang durchzusetzen. Anstoß ist um 11 Uhr im heimischen Stadion.