Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nachholspiel Kreisklasse Allgäu Donnerstag, 21.05.2015

Veröffentlicht am 26.05.2015

Nachholspiel Kreisklasse Allgäu

 

Donnerstag, 21.05.2015

 

TSV Peiting II – FC Thingau 1:4 (0:1)

 

Die erste Hälfte des Spiels schlug sich die Truppe von Marco Helzel noch ganz achtbar,

man erspielte sich Chancen, vereitelte die Möglichkeiten der spielstarken Gäste und konnte durchaus auf mehr hoffen.

Nach einem Freistoß an der seitlichen Strafraumgrenze kam der Ball vors Tor und wurde von einer gegnerischen Spielerin mit dem Rücken abgefälscht und zum Führungstreffer ins Peitinger Gehäuse befördert.

Auch nach der Halbzeit kämpften man tapfer und hielt gut dagegen, zweimal war es der Pfosten, der eine Tor für die Gastgeber verhinderte.

In der 57. Minute gelang dann Hannah Prielmeier der Ausgleichstreffer.

Postwendend legte jedoch Thingau nach und ging erneut in Führung.

Nun kamen die Gäste richtig in Fahrt, spielerisch auf gutem Niveau nutzten sie jeden Fehler in den Reihen der Peitingerinnen, leisteten sich selbst kaum Ballverluste und legten in der 70. und 75. Minute noch weitere Treffer nach.  Durchaus hätte man das Ergebnis aus Peitinger Sicht positiver gestalten können, doch zumindest hat man sich wesentlich besser präsentiert als beim Hinspiel in Thingau.